B E D I N G U N G S L O S

 Ich treffe auf sehr viele liebe Menschen, Familien mit Charme und einem Zuhause voller Liebe. Diese Familie jedoch traf mich mitten ins Herz, denn ihre Liebe ist bedingungslos und scheut keine Grenzen.

Als mich Janina kontaktierte, teilte sie mir sofort mit, dass ihre Familie keine 'typische' wäre. Ihr Partner ist nämlich kein Mann, sondern eine Frau.

Eine Frau, die nicht immer eine Frau war. 

Für mich war das aber nie ein Problem, und so besuchte ich die vier auf einem Samstag.

Natürlich war ich etwas aufgeregt und auch sehr gespannt, wie es werden würde.

 

Nach einigen Aufnahmen bat Anja mich, Einzel-Portraits zu machen. Sie wäre sehr skeptisch Ihrem Äußeren gegenüber, mit Ihrer Vorgeschichte. Mein eigener Anspruch wuchs. Umso glücklicher war ich natürlich, als ihr die ersten Bilder gefielen.

 

Anja erzählte mir ein bisschen von sich und ihrer Geschichte. Dass sie selbst nicht immer wusste, wo sie hingehörte.

Sie lernte Janina kennen und lieben, da war ihr Name noch Carsten, und aus einer bestehenden Vorliebe wuchs nach und nach ein Bedürfnis, einzelne Tage als Frau zu leben. An diesen Tagen war sie immer besonders glücklich, erzählt sie mir. Von Jahr zu Jahr wurden die "Frauentage" immer mehr, ganze Wochenenden, ganze Urlaube, doch die Frau in ihr ließ sich dadurch nicht bändigen. Nachdem Anja begriff, dass sie, unabhängig von ihrem Äußeren, eigentlich eine Frau ist, ging alles ganz schnell. Es gab ja nur noch einen Ausweg. Ein Leben im wahren Ich.

Doch wie erklärt man das seinem Partner?

In ihrem Fall war es Janina, die den Mut in Anja weckte. Jeden Tag bestärkte sie Anja und wich nicht von Ihrer Seite.

Es folgte eine Hochzeit und 2 tolle Kinder.

Nachdem Anja lange Undercover war, zeigte ihr Körper sehr direkt, dass es so nicht weitergehen kann. Sie fasste allen Mut zusammen und beendete das Versteckspiel - und aus Carsten wurde Anja. Heute ist Anja glücklicher, denn je.

 

Warum ich euch davon erzähle? Ich bin der Meinung, es sollte nichts ungewöhnliches sein, wenn man sich eher mit dem anderen Geschlecht identifieren kann. Da sollte die Gesellschaft unbedingt immer mehr Toleranz zeigen!

 

Vielmehr hat mich diese Geschichte so sehr berührt, da die Liebe zwischen Anja und Janina keine Grenzen kennt.

Janina hat sich für den Menschen, für den Charakter, das Herz und die Seele entschieden - und nicht für das Geschlecht.

 

 

Und ist das nicht die wahre Liebe? <3

 

Ich wünsche den Vieren weiterhin alles Gute und freue mich auf ein Wiedersehen!

Eure Jenny

 

Weitere Bilder von dieser herzlichen Familie findet ihr in meinem Portfolio <3

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Stephanie (Mittwoch, 18 April 2018 09:21)

    Wunderschön! Und Du hast absolut Recht, Wahre Liebe kennt kein Geschlecht, und wie schön ist es für Anja auch nach ihrem Entschluss weiterhin die Frau an ihrer Seite zu haben, die sie liebt!
    Viel Glück dieser wundervollen Familie!